Fehler: Zu teure und zu viele Handyverträge

Vor einem halben Jahr hatte ich die gloreiche Idee mir für die Arbeit einen 2. Handytarif und ein neues Iphone zuzulegen. Ich rechnete mir aus was mich das Smartphone alleine monatlich Kosten würde und dann den Wert der GB dazu. Rechnerisch gesehen sah es in den ersten Monaten noch gut aus, mittlerweile beiss ich mir dafür jedoch in den A**ch. Ich nahm einen Tarif der mich monatlich € 50,- kostet mit einer Vertragsbindung für 24 Monate. Mein Fazit… tut das nicht. Mittlerweile merke ich dass die € 50,- monatlich verschwendetes Geld sind, da ich 1. die zweite Nummer mit dem zweitem Handy kaum bis nie nutze und ich 2. feststellen musste, dass das Iphone mittlerweile €300,- billiger wurde die ich jetz so rausgeworfen habe für eine Bindung die sich nicht kündigen lässt. Wenn ihr also eine Vertragsbindung eingeht, dann bitte nur mit einem Vertrag und seit nicht so blöd, dass ihr den teuersten nehmt nur weil ein tolles Smartphone inkludiert ist.

LG hoffe ihr könnt was davon mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere